Endlich Winterzauber!
Endlich Winterzauber!

Region Wachau

Die Wachau ist die landschaftlich besonders reizvolle, in das Granit- und Gneishochland der Böhmischen Masse eingetiefte Stromebene der Donau flankiert von den Benediktinerklöstern Göttweig und Melk. Touristisch rechnen wir auch die Fortsetzung bis Aggsbach Markt dazu, da die Donau hier durch die Engstellen bei der Neustadtler Platte und den bedeutenden Wallfahrtsort Maria Taferl ähnliche touristische Voraussetzungen bietet. Touristisch lebt die Wachau vor allem von den zahlreichen einzigartigen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten, der Marillenbaumblüte im Frühjahr und der Weinernte im Herbst. Eine intensive Personenschiffahrt erschließt die Landschaft.

St.Michael, Beispiel für die zahlreichen historischen Gebäude des Weltkulturerbes Wachau

  • Die Stromlandschaft der Wachau
  • Das Kulturerbe der Wachau
  • Die Wachau als Tourismuslandschaft
  • Donauradweg und Wachau Marathon
  • Wachau als Welterbestätte der UNESCO
  • Die österreichische Donau von Grein
    bis Melk als Tourismusraum
  • Die Donau Passagierschiffahrt

Stift Melk am Eingang der Wachau und eines der Donauschiffe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Arnold

Erstellt mit 1&1 MyWebsite Privat.