Endlich Winterzauber!
Endlich Winterzauber!

Weitere Fragen in Zusammenhang mit diesem Forschungsprojekt

Eine der großen Vorteile digitaler Medien ist die kleine Auflage, die es ermöglicht ohne weitere Kosten jederzeit Verbesserungen und Erweiterungen anzubringen. Hier sind im Zuge meiner Recherchen, die mein ganzes Jahr umfaßten, einige wichtige Fragen offen geblieben, darunter

 

a) Wer war Graf Strassoldo wirklich? Wir wissen nur wenig aus seinem Leben? Vor allem gibt es Unterlagen aus seinem Wirken auf Schloss Schwarzenau, das nur relativ kurz war (1795-1810)? In diese Periode fällt die Gründung von Amaliendorf 1799. Wohin Strassoldo darnach gegangen ist, hat sich meinen bisherigen Internet Recherchen entzogen.

 

b) Die Anwesenheit von Johann Georg Grasel und seiner Geliebten Salerl Eigner in Aalfang 1814 und 1815 gehört meines Erachtens zu den bemerkenswertesten historischen Ereignissen dieser Gemeinde. Ich habe ihr in meiner Geschichte daher breiten Raum gewidmet. Bis heute weiß ich aber nicht, ob das sog. Graselhaus in Aalfang wirklich das von ihm angeblich gekaufte ist. In den Grundbüchern findet sich jedenfalls kein Eintrag. Und was ist aus Salerl Eigner geworden? Ist sie hier verblieben oder wieder fortgezogen? Was ist aus beider Kind geworden?

 

c) Die Geschichte der Zwischenkriegszeit vor allem aber die Periode 1938-1945 ist materialmässig nur sehr unzureichend erschlossen. Es wäre reizvoll, gerade diese Zeit äußerster Bedrängnis besser aufarbeiten zu können.

 

d) Seit dem Buch "Fuchserde" von Sautner sind die sog. Jenischen ein Thema, über das man in Amaliendorf offensichtlich nur ungern spricht. Für den Historiker und Bevölkerungsgeographen wäre es dennoch interessant, mehr über ihre Anwesenheit und ihre Geschichte zu erfahren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Arnold

Erstellt mit 1&1 MyWebsite Privat.